Von Innovation bis Transformation:

Viele erfolgreiche Führungskräfte, Coaches und Berater sind auf ihrem persönlichen und beruflichen Weg weit voran geschritten. Sie tragen eine tiefe Sehnsucht nach Veränderung und Transformation ihres Wirkungsbereiches in sich. Diese Menschen sind oft Pioniere und geprägt von innerer Klarheit. Sie sehen die Ineffizienz von veralteten Systemen und Strukturen deutlich und erleben die hohen Anforderungen einer immer komplexeren und sich beschleunigenden Welt.

 

Die  Trainings des imu-Augsburg berücksichtigen diese Sehnsucht nach Veränderung und basieren auf einer mittlerweile 25-jährigen Erfahrung in über einhundert Unternehmen und mit tausenden von Menschen bei Entwicklungsprozessen.

Es geht um

  • die vielschichtige Kombination von innerer Haltung,
  • differenzierten Sichtweisen 
  • und wirkungsvollen Interventionen.  

Unsere Erfahrungen zeigen, dass bei allen gelungenen, nachhaltigen Veränderungsprozessen die Bewusstseinsentwicklung der Beteiligten eine Schlüsselrolle spielt.

 

In unseren anwendungsorientierten, erfahrungsbasierten Trainings internalisieren die Teilnehmer das integrale Modell. Die daraus resultierenden Kernkompetenzen sind die Nutzung neuer Wahrnehmungskanäle sowie die Fähigkeit zur Gestaltung von Transformationsprozessen.

 

Hierfür haben wir eine Reihe von drei aufeinander aufbauenden Trainings entwickelt:

  • Innovations-Coaching Training - Organisationen neu sehen und gestalten
  • weTransform - Aus der Zukunft führen, beraten und coachen
  • weTransform+ - Kultur wandeln

Unser Ziel ist es einen Zustand zu etablieren, in dem wir als Menschen in unserem Denken, Fühlen und Handeln synchronisiert sind und von dem für uns exakt richtigen Platz dem Leben als Ganzes zu dienen.

 

Dieses neue Sein führt zu kraftvollen, innovativen Synergien; neue Potentiale entfalten sich und es entsteht eine vernetzte Wirksamkeit mit allen Mitspielern auf einem neuen Level. Sie werden kreativer und wirkungsvoller die Herausforderungen ihres beruflichen Alltages meistern und dadurch eine neue Sicht auf die Welt erlangen.

 

 

 "Der Kontext, in dem ein Mensch wirkt, sollte zu dem Ort werden, an dem er sich als Ganzes erfahren und einbringen kann."

 

integrale Theorie, integrales Modell; Führungskräfte vor einem Papier bei der Arbeit


Stimmen von Teilnehmenden:

„Integral Leadership Trainings von imu augsburg werden aus meiner Sicht dem großen Anspruch gerecht, sich wahrhaftig mit der Zukunft von Führung zu beschäftigen. Führungskräften und anderen Interessenten, die aus Überzeugung und aus einem positiven Menschenbild heraus einen echten Wandel wagen wollen, kann ich von Herzen empfehlen sich auf diesen visionären Ansatz einzulassen. Für mich war und ist die Teilnahme am Programm eine echte nachhaltige Bereicherung.“

Andrea Kurz, Head of Strategic Talent Management (BMW Group)

 

„Der integrale Ansatz von Ken Wilber sowie das Konzept von Spiral Dynamics haben mich sofort begeistert, als ich vor Jahren darauf gestoßen bin. Glücklicherweise habe ich das WE TRANSFORM - Seminar gefunden, welches die Theorie mit Praxis füllt. Es ist zwar ganz anders als erwartet, doch die Resultate zeigen, dass die klassische Wissensvermittlung auf kognitiver Ebene hier auch nicht angebracht wäre. Erst die eigene Erfahrung gibt mir die Möglichkeit zu erkennen, was „Transformation“ wirklich bedeutet, für mich, für Unternehmen und für größere Systeme. Ich freue mich auf die Zukunft.“

Thomas Eisinger, Unternehmer, Level 8 GmbH &CoKG

 

Lesen Sie hier mehr


Das Team:



integrale Theorie, integrales Modell in Action; Führungskräfte bei der Arbeit vor einer FlipChart

 

 

"Je tiefer wir mit uns selbst im Kontakt sind, desto präziser können wir unser Gegenüber erreichen und unsere Organisation führen."



Das integrale Kompetenzmodell:

integrale Theorie, integrales Modell, integrales Kompetenzmodell, Ken Wilber, Spiral Dynamics
Das integrale Kompetenzmodell des imu Augsburg, angelehnt an die Integrale Theorie

Das Integrale Kompetenzmodell des imu Augsburg stellt in vielerlei Hinsicht die theoretische Grundlage unseres Trainings dar. Es beruht auf über 20 Jahren Forschung und Beratung in Organisationen und mit Führungs-kräften. Seine Grundlage ist wiederum das Integrale Modell nach Ken Wilber, die SpiralDynamics von Beck und Cohan, die Theory U von Otto Schamer und weiteren Quellen. Lesen Sie unten mehr über die Grundlagen unserer Arbeit.

Die Grundlagen:

Die Trainings basieren massgeblich auf den Erkenntnissen von:

  • Ken Wilber - Integrales Modell
  • Otto Scharmer - Theory U, Presencing
  • Frederic Laloux - Reinventing Organizations
  • Don Beck u. Christopher Cowan - Spiral Dynamics
  • imu Augsburg - Innovations-Coaching, Integrales Kompetenzmodell, Transformations-Matrix
  • Thomas Hübl - Transparente Kommunikation

Erfahren Sie mehr über die zugrundeliegenden Inhalte.


"Die Entwicklung der Managementparadigmen geht von mechanisch über menschenzentriert und systemisch hin zum integralen. Das Integrale ermöglicht aus einem neuen Paradigma heraus Organisationen zu gestalten."